Behandlungsende

Stehen alle bleibenden Zähne in der gewünschten Position kann nach Auswertung der Abschlussunterlagen die aktive Behandlung beendet werden. Anschließend sollten die Zähne langfristig in ihrer Endposition stabilisiert werden, sodass sie nicht wieder an ihren ursprünglichen Platz zurückwandern können.

Diese Stabilisierungsphase nennt man Retention. Die Dauer der Retention kann individuell sehr unterschiedlich sein.

Wie auch bei den Zahnspangen in der aktiven Behandlungsphase können hier ebenfalls mehrere Apparaturen zum Einsatz kommen. Man unterscheidet grundsätzlich:

Retentionsplatten
Retentionsplatten sind lose Spangen, welche sich mit Hilfe von kleinen Klammern an den Zähnen festhalten.

Retentionsplatten

Miniplastschienen
Miniplastschienen sind grazile und unscheinbare Kunststoffschienen, welche über die Zähne gestülpt werden.

Invisalign Schiene

Positioner
Der Positioner dient einer optimalen Feineinstellung der Zähne zueinander. Er umschließt die Zähne des Ober- und Unterkiefers, die in idealer Position auf einem Gipsmodell aufgestellt sind. Dieses gummielastische Gerät ermöglicht es in der Schlussphase die Zähne in eine ideale Stellung zu bringen.

Positioner

Retainer (Metall- oder Glasfaserretainer)
Retainer sind dünne Drähte, die auf die Innenseite der Zähne geklebt werden. Retainer sollten in regelmäßigen Abständen kontrolliert werden, da sie aufgrund der Nahrungsaufnahme verbiegen oder sogar abbrechen können. Wird dies nicht vom Patienten rechtzeitig bemerkt, kann es wieder zu unerwünschten Zahnbewegungen kommen. Außerdem muss an einem Retainer zusätzlich eine regelmäßige und besondere Zahnpflege (Anwendung von Zahnseide, Superfloss) stattfinden.

Retainer

Kleine Zahnstellungsveränderungen im Laufe der Zeit, insbesondere an den unteren Schneidezähnen, sind als Rückkehr der Individualität durch funktionelle Anpassung durchaus möglich und können auch nach Abschluss einer langen Retentionszeit wieder auftreten.

Wird ein stabiles Ergebnis für immer gewünscht, dann muss der Retainer ein Leben lang im Mund verbleiben.